Auf dem Eis im T-Shirt Pirouetten drehen
Bild: Junker
Die frühlingshaften Temperaturen locken zahlreiche Besucher auf die Eisbahn im Volksbank-Forum im Oelder Vier-Jahreszeiten-Park.
Bild: Junker

Es muss viel Energie aufgewendet werden, um das Eis zu kühlen. „Zum ersten Mal in zehn Jahren sind wir in der Situation, dass wir uns mit zu gutem Wetter beschäftigen müssen“, sagt Wolfgang Rettig von Forum Oelde.

Beim Aufeisen der 500 Quadratmeter großen Eisfläche war die Kühlanlage drei Tage lang voll ausgelastet. Das schlägt sich in den Betriebskosten nieder. „Im Schnitt wird der Betrieb der Eisbahn im Vergleich zu den Vorjahren mehr kosten“, erklärt Rettig. Mittlerweile sei das Eis perfekt und der Energieverbrauch deutlich geringer.

Gutes Wetter lockt zahlreiche Besucher

Auch die angekündigten kühleren Temperaturen spielten dem Betreiber in die Karten. Es bestehe derzeit keine Gefahr, dass die Eisbahn schließen müsse, prognostiziert er. Auch am Montag und Dienstag tummelten sich wieder zahlreiche Schlittschuhläufer auf der Eisfläche und drehten ihre Pirouetten zum Teil im T-Shirt.

Die Lauflernschule, die immer sonntags von 11 bis 12.30 Uhr stattfindet, lockte am ersten Termin so viele Besucher an, dass „wir zusperren mussten“, sagt Rettig. Die Besucherzahlen zeigten, wie passend das Angebot der Eisbahn sei. Das spiegle sich auch in den Verkaufszahlen der Park-Plus-Karten wieder. Vor allem kurz vor der Eröffnung der Eisbahn seien die Jahreskarten stark nachgefragt worden, betont Rettig.

Die Verlängerung der Park-Plus-Karten für 2016 zum Vorzugspreis von 80 statt 90 Euro (ab 1. Januar) für Familien ist noch bis Donnerstag, 31. Dezember, bei Forum Oelde sowie zu den Öffnungszeiten der Eisbahn möglich.

SOCIAL BOOKMARKS