Betrüger dreht Oelder (83) Lederjacken an
Symbolbild: dpa
Die Polizei sucht einen Trickbetrüger, der von einem 83-jährigen Oelder mehrere hundert Euro ergaunert hat.
Symbolbild: dpa

Die Polizei teilt mit, dass der Betrüger den Senior gegen 8.30 Uhr auf der Geiststraße in Oelde ansprach. Der Tatverdächtige gab demnach vor, ein früherer Arbeitskollege des Oelders zu sein. Im weiteren Gespräch bot der Betrüger dem 83-Jährigen dann Lederjacken zum Kauf an. Der Oelder entschied sich laut Polizei, die Jacken zu erwerben und zahlte dafür mehrere hundert Euro. Der Mann habe noch zwei Uhren als Geschenk hinzugelegt. Später stellte sich dem Polizeibericht zufolge heraus, dass die Jacken von minderwertiger Qualität waren.

Zeugen gesucht

Die Ermittler suchen nun Zeugen, die bei der Suche nach dem Betrüger helfen können. Der Mann ist laut Beschreibung ungefähr 50 Jahre alt, gut 1,70 Meter groß und hat dunkelbraune Haare. Der Mann nutzte außerdem einen blauen BMW mit der Städtekennung DO. Die Polizei fragt: Wer kann Angaben zu dem Gesuchten und dem von ihm genutzten Auto machen? Wo ist der Mann noch aufgetreten? Hinweise nimmt die Polizei in Oelde unter 02522/9150 oder mit einer E-Mail an poststelle.warendorf@polizei.nrw.de entgegen.

Warnung vor angeblichen Bekannten

Vor dem Hintergrund dieses aktuellen Falls warnt die Polizei davor, sich auf mögliche Betrüger einzulassen, die vorgeben, ehemalige Arbeitskollegen oder auf anderen Wegen mit dem Opfer bekannt zu sein. Insbesondere seien die angebotenen Waren regelmäßig minderer Qualität und würden völlig überteuert verkauft. Um den Geschädigten das Geschäft schmackhaft zu machen, gäben die Betrüger oft weitere Gegenstände als Geschenk dazu.

SOCIAL BOOKMARKS