Bewohnerin trifft in Küche auf Einbrecher
Symbolbild: dpa
Eine Serie von Einbrüchen in Einfamilienhäuser hat sich am Samstag in Oelde ereignet.
Symbolbild: dpa

Dem Bericht der Kreispolizeibehörde in Warendorf zufolge drangen der oder die Einbrecher in mehrere Einfamilienhäuser im Südwesten der Stadt an der Lortzingstraße, der Wagnerstraße, der Brucknerstraße sowie der Astrid-Lindgren-Straße ein. Tätig wurden sie offenbar im Zeitraum zwischen 18 und 20.30 Uhr. Nachdem die Verbrecher sich jeweils gewaltsam Zutritt zu den Häusern verschafft hatten, durchsuchten sie im Inneren Wohnräume. Ersten Erkenntnissen zufolge gelang es ihnen in fast allen Fällen mit Bargeld und Schmuckstücken als Beute die Tatorte unerkannt zu verlassen.

Verdächtigen Geräuschen nachgegangen

Die 66-jährige Bewohnerin eines Einfamilienhauses an der Wagnerstraße befand sich dem Bericht der Polizei zufolge in ihrem Haus, als sie gegen 19.10 Uhr durch Geräusche aufmerksam wurde. Nachdem sie Klopfgeräusche wahrgenommen hatte, ging sie in die Küche ihres Hauses. Dort traf sie auf einen schwarz gekleideten Mann, der offenbar kurz zuvor durch die Terrassentür ins Haus eingedrungen war. Der Einbrecher flüchtete daraufhin aus dem Haus und in Richtung des Westrings. Laut Polizei beschreibt die Oelderin den Mann folgendermaßen: Er soll etwa 1,75 Meter groß sein und eine normale Figur haben. Während des Einbruchs war er schwarz gekleidet.

Polizei sucht Zeugen

Die Ermittler bitten  bei der Fahndung nach den Einbrechern um die Hilfe der Bevölkerung. Sie fragen: Wer hat im Wohngebiet verdächtige Personen oder Fahrzeuge gesehen? Wer kann die entsprechenden Personen beschreiben oder Kennzeichen von verdächtigen Fahrzeugen nennen? Sachdienliche Hinweise von Zeugen der Einbrüche nimmt die Polizei in Oelde telefonisch unter 02522/9150 entgegen.

Einbrüche auch in Beckum

Auch in Oeldes Nachbarstadt Beckum sind am zurückliegenden Wochenende Einbrecher aktiv gewesen. Zwischen Freitagnachmittag und Samstagabend wurden zwei Einfamilienhäuser an Straßen im Stadtzentrum zum Ziel.

SOCIAL BOOKMARKS