Die Pinken übernehmen die Macht
Bild: Hahn
Von nun an haben die Pinken das Sagen in Oelde. Das Bild zeigt (v.l.) Christian Wimmelbücker, Karl-Friedrich Knop, Prinz Ingo Holthöfer (Kolping), Philipp Pott, Michael Jathe, Ludger Junkerkalefeld und Tommy Wößmann.
Bild: Hahn

Und die regieren seit Weiberfastnacht im Rathaus und damit auch die Stadt.

Denn gemeinsam haben die Narren der Oelder Kolpingsfamilie und des SK Helau am Donnerstag das wenig närrische Rathaus aufgemischt und den Rathausschlüssel an sich genommen. Prinz Ingo Holthöfer (Kolping) und Prinz David Brinkmann (SK Helau) werden in den kommenden Tagen auf ihn aufpassen - und das gemeinsam mit ihrer Fraktion der Pinken.

Die wird angeführt von Philipp Pott. Ihm zur Seite stehen Karl-Friedrich Knop, sonst Bürgermeister, Ludger Junkerkalefeld, demnächst wieder Chef von Forum Oelde, und Michael Jathe, sonst Erster Beigeordneter.

Mehr zu diesem Thema lesen Sie am Freitag, 24. Februar, in der Oelder und der Beckumer Ausgabe der „Glocke“.

SOCIAL BOOKMARKS