Einbrüche in Oelder Wohnhäuser
Bild: dpa
Drei Einbrüche und ein gescheiterter Einbruchversuch gab es in den vergangenen Tagen in Oelde.
Bild: dpa

Zwischen 17.45 Uhr und 19.30 Uhr sind der Polizei nicht bekannte Kriminelle am Mittwoch gewaltsam in ein Einfamilienhaus an der Friedrich-Ebert-Straße eingedrungen. Der oder die Einbrecher durchsuchten laut Polizei sämtliche Räume nach Beute. Entwendet wurde eine geringe Menge an Bargeld.

Bei dem Versuch einzubrechen gescheitert sind ebenfalls der Polizei nicht bekannte Kriminelle am Mittwoch in der Zeit zwischen 14.45 Uhr und 15.40 Uhr. Ihr Ziel war ein freistehendes Einfamilienhaus auf der Straße Am Landhagen. Sie scheiterten mit ihren Plänen nach Angaben der Beamten bereits an der Eingangstür.

In einem dritten Fall verschafften sich Einbrecher am Mittwoch zwischen 17.30 Uhr und 20.20 Uhr gewaltsam Zutritt zu einer Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses auf der Straße In der Geist. In der Wohnung wurden die Räume nach Wertgegenständen durchsucht, wie die Polizei mitteilte. Mit Schmuck als Beute flüchteten die Kriminellen.

In einem weiteren Fall kann die Polizei den Zeitraum für einen Einbruch nur weiter fassen: Zwischen Sonntag, 1. März, 17 Uhr, und gestern, 6.20 Uhr, verschafften sich Einbrecher gewaltsam Zugang zu einem Einfamilienhaus auf dem Finkenweg in Oelde. Auch hier wurden die Räumlichkeiten laut Polizei nach Wertgegenständen durchsucht. Zum Diebesgut können demnach keine Angaben gemacht werden. Anschließend flüchteten die Kriminellen.

Die Polizei bittet Zeugen, die hinsichtlich der vier Einbrüche verdächtige Beobachtungen gemacht haben, oder Hinweise zu den möglichen Kriminellen geben können, sich bei der Polizeiwache Oelde unter der Telefonnummer 02522/9150 zu melden.

SOCIAL BOOKMARKS