Flüchtiger Strafgefangener in Polen gefasst
Symbolbild: dpa
Der aus Oelde geflüchtete Straftäter wurde jetzt in Polen verhaftet. 
Symbolbild: dpa

Die Staatsanwaltschaft Essen und die Kreispolizeibehörde Warendorf teilten jetzt mit, dass die polnische Polizei den Mann festnehmen konnte. Landrat Dr. Olaf Gericke sagte dazu laut Mitteilung: “Die Hartnäckigkeit der Polizei bei der Fahndung nach dem Flüchtigen hat sich ausgezahlt.“

Intensive Fahndungsmaßnahmen

Der 32-jährige Essener, der eine Haftstrafe wegen schweren Raubes verbüßen musste, konnte sich am 22. Oktober einer Festnahme durch Kräfte eines Spezialeinsatzkommandos in Oelde an der Friedrich-Harkort-Straße entziehen. Seitdem befand sich der Mann auf der Flucht. Die Polizei Warendorf führte eigenen Angaben zufolge intensive Fahndungsmaßnahmen durch. Anfang November erhärteten sich demnach die Erkenntnisse, dass sich der Flüchtige abgesetzt hatte. Die Staatsanwaltschaft Essen erließ daraufhin einen internationalen Haftbefehl, der nun vollstreckt werden konnte.

Abstimmung mit polnischer Polizei

Die Überstellung des Festgenommenen nach Deutschland, der sich Polizeisprecherin Susanne Dirkorte-Kukuk zufolge am Freitag noch in Polen befand, wird zurzeit zwischen den beteiligten Stellen abgestimmt.

SOCIAL BOOKMARKS