Gemütlichere Atmosphäre an Eisbahn
Bild: Springer
Kurz vor der Eröffnung der Eisbahn im Oelder Vier-Jahreszeiten-Park hat sich gestern während der Aufbauarbeiten Gärtner Ludger Keitlinghaus (l.) beim Eisstock-Kegeln versucht – ein neues Angebot in diesem Jahr. Seine Kollegen Manuel Rompusch und Ralf Hustert schauen zu.
Bild: Springer

500 Quadratmeter ist sie groß.

Eisstock-Kegeln ist in diesem Jahr neu

Diese steht bereits komplett. Auch das Zelt für den Schlittschuhverleih ist aufgebaut. Mit sieben Kollegen von Forum Oelde erledigt Gärtnermeister Hülsmann nun die Restarbeiten: Musik- und Lichtanlage werden installiert, die letzten der 80 Tannenbäume vom Oelder Weihnachtsmarkt aufgestellt.

Neu ist in diesem Jahr das Eisstock-Kegeln als sportliches Angebot für Gruppen. Zum Programm gehören wie in den Jahren zuvor laut Forum unter anderem sonntags die Lauf-Lernschule und Familien-Hitparade sowie freitags die Disco.

Statt Pagoden eine große Holzhütte

„In diesem Jahr haben wir statt Pagoden erstmals eine große Holzhütte mit breiterem gastronomischem Angebot“, sagt Forum-Chefin Melanie Wiebusch.

Ein Gastronom aus Emsdetten betreibe die Almhütte – angeboten werden Pommes, Bratwurst, Hamburger, Hot Dogs sowie an Wochenenden Schaschlik und Gyros.

Statt bislang 40 Sitzplätzen gebe es in der Hütte nun rund 70 Möglichkeiten zum Sitzen. „Auch eine vernünftige Theke ist vorhanden“, sagt Wiebusch.

Auf dem Platz zwischen Eisbahn und Almhütte stehen ab Freitag kleine Hütten sowie ein Gastronomiewagen samt Stehtischen. „Wir lassen eine Art Innenhof entstehen. Das schafft Gemütlichkeit“, erläutert Robert Hülsmann.

40 Kubikmeter Hackschnitzel müssen bis Freitag verteilt werden

Der Platz werde mit Hackschnitzeln ausgelegt. „Wir nehmen keinen Rindenmulch, da der schnell matschig wird, wenn es regnet.“

40 Kubikmeter Hackschnitzel müssen noch bis Freitag verteilt werden. „Insgesamt haben wir die Fläche zwischen Eisbahn und Gastronomiehütten vergrößert“, sagt Hülsmann. So werde die Aufenthaltsqualität gesteigert.

Der Eintritt zur Eisbahn kostet pro Person 6 Euro. Hinzu kommen Gebühren für den Schlittschuhverleih. Parkkarten-Inhaber zahlen keinen Eintritt.

SOCIAL BOOKMARKS