HET am Feiertag ist Besuchermagnet
Bild: Hövelmann
Zum ersten Mal hat der Oelder HET am 3. Oktober stattgefunden. Der Termin wurde sehr gut angenommen.                   
Bild: Hövelmann

 Bei strahlendem Sonnenschein lockte der HET zahlreiche Besucher in die Oelder Innenstadt. Dort präsentierten die Gewerbetreibenden aktuelle Trends der Herbst- und Wintersaison in und vor ihren Geschäften. Auch der Bauernmarkt lud mit seinem vielseitigen Sortiment zum Stöbern ein.  Zudem trugen der Kinderflohmarkt am Rathaus und die Automeile auf der Bahnhofstraße zum Rahmenprogramm des HETs bei.

„Die alte Stärke des HETs ist wieder hergestellt. Die Veranstaltung war ein Besuchermagnet“, resümierte Citymanager Helmut Jürgenschellert. Zuletzt hatten die Besucherzahlen aufgrund diverser Parallelveranstaltungen nachgelassen. Die Entscheidung für einen neuen Termin habe sich als richtig herausgestellt. „Wohin ich geschaut habe, sah ich zufriedene Gesichter – sowohl bei den Händlern, als auch bei den Besuchern“, betonte er. Dem konnte sich auch der Oelder Gewerbevereinsvorsitzende Jörg Tippkemper anschließen.

Mehr zu diesem Thema lesen Sie am Montag in der Oelder und der Beckumer Ausgabe der „Glocke“.

SOCIAL BOOKMARKS