In überdimensionaler Ente über Mühlensee
Bild: gl
Den südlichen Bereich des Mühlensees im Oelder Vier-Jahreszeiten-Park teilen sich Wasservögel und Fische seit 2017 mit drei Tretbooten. Auch wenn die Temperaturen derzeit noch unter denen liegen, während der dieses Bild aufgenommen wurde, steht von diesem Sonntag an einer Fahrt im Tretboot nichts mehr im Weg. Der Bootsanlieger befindet sich am südlichen Ende des Sees.
Bild: gl

Jeweils sonntags im Zeitraum zwischen 10 und 18 Uhr stehen einer Mitteilung des Parkbetreibers zufolge die Boote für Touren auf dem südlichen Teil des Mühlensees bereit. In See stechen können Parkbesucher mit einem Zweisitzer in Form einer überdimensionalen Ente sowie mit zwei Familienbooten, die vier Sitzplätze bieten.

Eine 30-minütige Fahrt inklusive der erforderlichen Schwimmwesten kostet 5 Euro. Zu finden ist der im vergangenen Jahr ebenfalls neu errichtete Bootsanleger am südlichen Ende des Mühlensees.

Die drei Tretboote wurden im Jahr 2017 auf Initiative des Fördervereins des Parks angeschafft und erfreuen sich der Mitteilung von Forum Oelde zufolge seitdem großer Beliebtheit bei den Besuchern.

SOCIAL BOOKMARKS