Innensanierung der Stadtkirche fertig
Vor dem farbenprächtigen Friedensfenster in der Stadtkirche Oelde: Pfarrer Wolfgang Bovekamp (l.) und Baupresbyter Josef Erdhütter.

Das Gewölbe der neugotischen Saalkirche, in dem sich tiefe Risse gebildet hatten, erstrahlt jetzt in makellosem Glanz. Der Parkettboden unter den Sitzbänken ist abgeschliffen und neu versiegelt worden. Neue Sitzauflagen runden das Bild ab.

Die Gottesdienste finden ab Sonntag, 27. März, wieder in der Stadtkirche statt. Sie waren mit Beginn der Sanierungsarbeiten Anfang des Jahres in das Bonhoeffer-Haus verlegt worden.

Nach den Konfirmationen in der Evangelischen Kirchengemeinde Oelde werden ab Mitte Mai das Kirchenschiff und der Turm der Stadtkirche eingerüstet, um die noch ausstehenden Dachdecker- und Fassadenarbeiten erledigen zu können. Die Sanierung des Gotteshauses wird mit 163.000 Euro zu Buche schlagen.

SOCIAL BOOKMARKS