Kemptener Polizei sucht 23-Jährigen
Symbolbild: dpa
Die Polizei aus Kempten bittet um Hilfe bei der Suche nach einem vermissten 23-Jährigen, der sich wegen familiärer Verbindungen in Oelde aufhalten könnte.
Symbolbild: dpa

Die zuständige Polizeidirektion Schwaben Süd/West hatte sich mit ihrem Hilfeersuchen an die hiesige Kreispolizeibehörde gewandt, weil Familienangehörige des Vermissten in Oelde wohnen. Deswegen beziehen die Beamten aus Kempten die Möglichkeit ein, dass der junge Mann sich in Oelde oder der näheren Umgebung aufhält. Am Mittwoch wurde er bei der Polizei als vermisst gemeldet, nachdem er am Abend sein Wohnumfeld verlassen hatte und nicht zurückgekehrt war. Der Vermisste ist laut Beschreibung sehr schlank und zwischen 1,75 und 1,80 Meter groß. Er trägt rot gefärbte schulterlange Haare mit Seitenscheitel und ein Nasenpiercing. Bekleidet sei er häufig mit schwarzer Jeans, schwarzen Sneakern mit weißer Kappe und einer schwarzen Kapuzenjacke. Eventuell trage er eine ebenfalls schwarze Umhängetasche.

Hinweise erbeten

Wer Informationen zum Aufenthaltsort des Gesuchten geben kann, wird gebeten sich, sich unter 02522/9150 oder mit einer E-Mail an poststelle.warendorf@polizei.nrw.de zu wenden.

SOCIAL BOOKMARKS