Oelde live bietet Musik in zehn Lokalen
Bild: Reinkemeier
Auf möglichst viele Gäste bei Oelde live hoffen (v. l.) Hilde Füchtenhans (Schalander), Ingrid Teckentrup (Vinothek), Marc-Andre Holtewert (MA Eventconcept), Citymanager Helmut Jürgenschellert, Toni Albanese (Pizzeria Roma), Sylvia Urbaniak (Seasons), Selim Güler (Livingroom), Thomas Steinhoff (Alte Post), Andrea Flaskamp (Mühlenkamp Hotel & Gastronomie) und Sepil Güler (Livingroom).
Bild: Reinkemeier

 Neue Veranstaltungs-Orte sind das Seasons und die Vinothek.

 Nach dem Aus des Mosquito habe man schnell neue Gastgeber gefunden, sagte Citymanager Helmut Jürgenschellert. „Das Seasons liegt von der Örtlichkeit her perfekt und hat ein ordentliches Fassungsvermögen. Die Vinothek ist zwar etwas kleiner – doch kleine Säle haben ihren besonderen Reiz“, fügte er bei der Vorstellung des Programms hinzu.

 Mit den Bands holen die Organisatoren auch in diesem Jahr wieder einen Querschnitt verschiedener Musik-Stile in die Oelder Innenstadt: Rock, Pop und Oldies gibt es von der Jones Gang im Livingroom, Boogie Woogie spielen Magic Boogie in der Vinothek, Rockmusik präsentieren Delta Rock in der Alten Post, und die Band Lucky Star schmettert etwa Partykracher im Hotel Mühlenkamp – laut Helmut Jürgenschellert muss für jeden Gast etwas Passendes dabei sein. 

 Der Kartenvorverkauf beginnt am Freitag, 20. Oktober.

Mehr zu diesem Thema lesen Sie am Freitag in der Oelder und der Beckumer Ausgabe der „Glocke“.

SOCIAL BOOKMARKS