Oelder entdeckt neue Wespenart
Dr. Michael Ohl mit der Wespenart, die er entdeckt hat, und einer herkömmlichen Wespe zum Vergleich.

Wegen ihrer enormen Größe seien ihm die Wespen gleich aufgefallen, sagte Ohl im „Glocke“-Interview. „Als ich ihre Größe gesehen habe, war ich schon baff.“ Eine neue Insektenart zu entdecken, sei für die Mitarbeiter des Naturkundemuseums zwar etwas Alltägliches. Aber die „Garuda“, wie sie die Wespe tauften, sei schon etwas Besonderes.

Das komplette Interview mit Dr. Michael Ohl können Sie in der „Glocke am Wochenende“ vom 1./2. Oktober lesen.

Außerdem gibt es in der Ausgabe diese Themen:

Schuhschrank in der Handtasche: Die Ahlenerin Bärbel Epping näht Schuhe, die 1,8 Zentimeter klein sind.

Comeback der 90er: Motto-Partys allerorten - das Jahrzehnt liegt im Trend. „Die Glocke“ blickt auf einige Phänomene zurück.

Blecherne Kunstwerke: Wolfgang Jendrey aus Ostenfelde schafft Gartenskulpturen.

In der Fabrik für Smarties war die achtjährige Hanna. Auf der Kinder-Seite gibt es eine Reportage über den Besuch.

In China fest im Sattel: Daniel Westmattelmann aus Ahlen ist Student und Radprofi. Gerade hat der 23-Jährige an der Universiade, den Olympischen Spielen für Studenten, teilgenommen.

SOCIAL BOOKMARKS