„Quarantäne fühlt sich schon komisch an“
Bild: Sobolewski
Vor die Tür gehen zu dürfen, vermisst Sven Reinke am meisten. Seit fünf Tagen steht der Oelder unter häuslicher Quarantäne. Der 36-jährige Stellvertretende Abteilungsleiter Logistik von Thyssenkrupp in Beckum hatte direkten Kontakt zu einem Kollegen, der mit dem Coronavirus infiziert ist.
Bild: Sobolewski