Richtfest an der neuen Feuerwache
Bild: Hahn
Zahlreiche Oelder Feuerwehrleute und viele weitere interessierte Bürger nutzen beim Richtfest am Dienstagabend die Chance, einen Blick in den Rohbau der neuen Feuer- und Rettungswache zu werfen. 
Bild: Hahn

Die Baubeteiligten werden diese Scherben beim Richtfest am Dienstagabend, dem dritten wichtigen Meilenstein nach erstem Spatenstich und Grundsteinlegung, beruhigt registriert haben. Zu der öffentlichen Feier waren gestern Abend viele Oelder auf die Baustelle an der Wiedenbrücker Straße gekommen. Nach dem Richtspruch nutzten fast alle die Chance, einen Blick in die künftige Feuerwache zu werfen, sich von den Fachleuten über die Baustelle führen und die Gebäudetechnik erklären zu lassen. Unter den Gästen war unter anderem der Landrat des Kreises Warendorf, Dr. Olaf Gericke. Die neue Feuer- und Rettungswache bedeute für die gesamte Stadt noch einmal mehr Sicherheit, sagte er. Darüber hinaus sei sie Lohn und Dank zugleich für die vielen engagiert arbeitenden Feuerwehrleute in Haupt- und Ehrenamt.

SOCIAL BOOKMARKS