Siebenjähriger bei Unfall schwer verletzt
Auf dem Weg zum Karnevalsumzug in Sünninghausen ist am Sonntag ein siebenjähriger Junge vone inem Auto erfasst und schwer verletzt worden.

Der Junge wurde schwer verletzt in einer Hammer Klinik gebracht.

Die vierköpfige Familie wollte zu Fuß über die Oelder Straße den Karnevalsumzug in Sünninghausen erreichen. Die Mutter hatte mit der 13-jährigen Tochter die Fahrbahn bereits überquert, als der Junge sich von der Hand des Vaters losriss.

Ein Autofahrer, der vor dem Unfall der Mutter und der 13-jährigen Tochter das Überqueren der Fahrbahn ermöglicht hat, wird als Zeuge gesucht. Er wird gebeten, sich mit der Polizei in Oelde, Telefon 02522/9150 in Verbindung zu setzen.

SOCIAL BOOKMARKS