Stimmungsvoller Markt mit vielseitigem Angebot
Bild: Meintrup
Genossen Glühwein in weihnachtlichem Ambiente beim Adventsmarkt auf dem Drostenhof in Oelde: (v. l.) Julia Breßan und Caroline O´Sullivan.
Bild: Meintrup

Nach der Eröffnung am Donnerstag und der Musik zum Advent durch die Bläsergemeinschaft Ostenfelde, sorgten am Freitag der Männerchor Oelde unter der Leitung von Gregor Lieckenbröcker und im Anschluss Werner Krampe für weihnachtliche Stimmung. Am Samstagabend ergänzte der Musikzug Glockenland das festliche Ambiente auf dem Drostenhof.

Bereits am Samstagnachmittag stattete der Kasper den Kindern in der Scheune einen Besuch ab. Traditionell wurde auf dem Drostenhof eine Modellbahn im Maßstab H Null von Joel Klaßen und Christian Noll aufgebaut, die die Herzen von großen und kleinen Eisenbahnfreunden höher schlagen ließ. Vor-weihnachtliche Stimmung herrschte auch in der Scheune, wo die Vogelfreunde Oelde für die Bewirtung sorgten.

An den Außenständen konnte nicht nur nach Herzenslust geschlemmt, sondern auch das ein oder andere Weihnachtsgeschenk erworben werden. In den Räumlichkeiten des Bürgerschützenvereins (BGSV) St. Hubertus war allerlei Handgearbeitetes im Angebot: Die Mitglieder der Ehrendamengarde verkauften selbst gestrickte Mützen und Schals. Dekoartikel zur Weihnachtszeit konnten an den Ständen von „Way of Hope“, der Tschernobyl-Initiative und an anderen Ständen erworben werden. Vor dem Stand der Heimatgemeinschaft Altenfelde, die Möpkenbrot anbot, bildete sich eine lange Schlange. Reibekuchen und Eierpunsch bot die RGZV Robert Oettel an, Crepés und Heißgetränke lockten die Besucher an den Stand der Freunde und Förderer des Kinderhauses. Selbst gemacht waren die Liköre und Pralinen am Stand des Fördervereins der Gesamtschule.

Der Adventsmarkt war „sehr gut besucht“, berichtet Hermann Westermann, Vorsitzender der Betreibergemeinschaft Drostenhof. Abgerundet wurde das Programm mit dem Advents-Café, dem Besuch des Nikolauses und durch den Auftritt von Marie und Klaus, der am Sonntag das Rahmenprogramm beendete.

SOCIAL BOOKMARKS