Tennis und Bouldern am Sportplatz
Foto: Hahn
Noch liegt am Boden, was im Verlauf der Woche aufgerichtet wird. Hanno und Timo Dahm (v. l.) haben am Dienstag in Lette am Schulgelände damit begonnen, den Boulderblock aufzubauen.
Foto: Hahn

Weil in absehbarer Zeit keine Sitzung des Bezirksausschusses Lette stattfindet, hat über den Aufstellungsbeschluss der Planungsausschuss abgestimmt. Abschließend ist am Montag, 7. September, der Rat gefragt. Thorsten Meer (Bauordnung) stellte die Pläne des Sportvereins VfB und des Tennisclubs im Ausschuss vor. Der Letter Tennisclub muss seine Anlage an der Clarholzer Straße nach einem Eigentümerwechsel aufgeben („Die Glocke“ berichtete).

Gemeinsames Vereinsheim

Ein gemeinsam mit dem VfB genutztes Vereinsheim soll nun auf Höhe der Tribüne auf dem Fußballfeld zwischen Kunstrasenplatz und Lönsweg entstehen, westlich dieses Gebäudes zwei Tennisplätze, östlich ein Kleinspielfeld. Die konkreten Pläne sollen dann in der nächsten Sitzung des Bezirksausschusses vorgestellt werden. Für das Vereinsheim stehen 350 000 Euro im Oelder Etat, 100 000 Euro für die Tennisplätze – mit Sperrvermerk für den Fall, dass es Fördermittel vom Land gibt.

Der im Rahmen des Dorfentwicklungskonzepts entstehende Boulderblock wird voraussichtlich im Verlauf dieser Woche fertig. Vereinsheim und Plätze in Sichtweite auf dem Sportplatz sollen ab 2021 gebaut werden.

SOCIAL BOOKMARKS