„Tolle Atmosphäre in Oelder Innenstadt“
Bild: Kalläne
Er strapazierte die Lachmuskeln beim Frühlings-Einkaufs-Tag am Sonntag: Clown Fidelidad war mit dem Fahrrad in der Oelder Innenstadt unterwegs und vollführte mit Kindern Kunststücke.
Bild: Kalläne

 

 Nicht nur die Oelder Gewerbetreibenden öffneten ihre Türen am Sonntagnachmittag. Auch Oelder Vereine boten an Ständen Leckereien an.

 Für ihr Patenkind in Hoachanas haben Zweitklässler der Albert-Schweitzer-Schule in Eigeninitiative auf dem Marktplatz selbst gebastelte Osterdekoration verkauft. Ebenfalls für den guten Zweck boten Andrea Ormeloh (Way of Hope) und Erika Pongritz (Tschernobyl-Initiative) mit fleißigen Helfern Schnitzelbrötchen an. Vertreten war unter anderem auch der Stand der Freunde und Förderer Das Kinderhaus.

Handwerkskunst konnten Besucher auf dem traditionellen Bauernmarkt erwerben, während Leierkasten-Robby für musikalische Unterhaltung sorgte.

Auf dem Marktplatz spielte Olaf Wittelmann neue und altbekannte Hits. „Es ist eine tolle Atmosphäre in der Oelder Innenstadt“, sagte Besucherin Loni Kaminski. Sie genoss das sonnige Wetter nach dem Einkaufsbummel mit zwei Freundinnen in einem Oelder Café.

Mehr über den Frühlings-Einkaufs-Tag lesen Sie in der Oelder und der Beckumer „Glocke“-Ausgabe am Montag.

SOCIAL BOOKMARKS