Trotz Schneeschauer königlich amüsiert
Bild: Gog
Für eine Doppelgängerin der Queen wurde der rote Teppich auf der Dofstraße in Sünninghausen ausgerollt.
Bild: Gog

Als sich der närrische Zug um 13.11 Uhr vom Suerkamp aus in Bewegung setzte, um sich auf der Dorfstraße den eng an eng stehenden Zuschauern zu präsentieren, spielte das Wetter verrückt: Ein heftiger Schneeschauer bei gefühlt eiskalten Temperaturen umrahmte die Szene. Aber: Die Besucher hielten tapfer aus und belohnten dadurch die kreative Vorbereitungsarbeit der Akteure.

Mit Blick auf die anstehende Fusion der katholischen Kirchengemeinden in Oelde bot das Königreich Keitlinghausen Pfarrer Kemper & Co. Unterstützung an, und zwar mit einer mobilen Kirche. Klein, aber fein stellte sich das Königreich Ahmenhorst dem Publikum in Sünninghausen vor. Der rote Teppich für eine Doppelgängerin der britischen Queen wurde von Bobbys auf der Dorfstraße des Sonnendorfes ausgerollt. 

 

SOCIAL BOOKMARKS