Wirtschaftsplan 2015 in der Diskussion
Bild: afri
Über das Budget von Forum Oelde für das Jahr 2015 ist im zuständigen Ausschuss gesprochen worden. Mit seinem Budget finanziert Forum unter anderem Veranstaltungen wie das Public Viewing.
Bild: afri

Über weitere 120 000 Euro soll der Rat diskutieren.

 Der Entwurf des Wirtschaftsplans für 2015, der geplante Aufwendungen und Erträge gegenüberstellt, sieht unter dem Strich ein Minus von 1,3 Millionen Euro vor. Diese Summe wollten die Mitglieder des Ausschusses nicht zusagen. Vielmehr folgten sie dem Vorschlag von Ralf Niebusch (FWG), zunächst die besagten 1,18 Millionen Euro einzufrieren.

Karola Hütig (OZO) und Dr. Ralf Wohlbrück (SPD) hatten zuvor das Thema Veranstaltungen angesprochen. Karola Hütig wollte von Forum-Chef Ludger Junkerkalefeld wissen, ob es möglich sei, eine Übersicht über die Einnahmen und Ausgaben für Kulturveranstaltungen von Forum Oelde zu bekommen. „Bei welchem Einsatz bekomme ich was heraus?“, fragte sie.

 Junkerkalefeld erläuterte, er könne weder Gagen noch Sponsoring öffentlich machen. Zudem betonte er, es gehe immer um das „Gesamtpotpourri“ an Veranstaltungen. 

Mehr zu diesem Thema lesen Sie am Dienstag in der Oelder und der Beckumer Ausgabe der „Glocke“.

SOCIAL BOOKMARKS