Wulfheide regiert Schützengesellschaft
Bild: Schöning
Auf den Schultern von Martin Stiens und Johannes Klein (v. l.) ließ sich der neue Regent der Schützengesellschaft Oelde von 1858, Dr. Peter Wulfheide, feiern. Er hatte am Sonntag mit dem 150. Schuss den Vogel von der Stange geholt.
Bild: Schöning

Die Insignien sicherten sich Peter Hellweg (Apfel, 24. Schuss), Thomas Steinhoff (Zepter, 58. Schuss) und Björn Tentrup (Krone, 62. Schuss).

Schützenfest startet mit Gottesdienst

Zuvor hatte die Schützengesellschaft am Freitagabend ihr Festwochenende mit einem Gottesdienst in der evangelischen Stadtkirche und einem Filmabend eröffnet, bei dem der Film über das Schützenfest vom vergangenen Jahr gezeigt wurde.

Am Samstagabend feierte der Verein seinen Festball im Oelder Bürgerhaus. Sonntagmittag trafen sich die Schützen bei bestem Wetter in der Residenz ihres scheidenden Königs Thomas IV. Wernsmann, um ihn zusammen mit seiner Königin Anne-Christin I. Bastian aus dem Regentenjahr zu verabschieden.

Musikalische Grüße überbracht

Von dort aus marschierte das Bataillon mit musikalischer Unterstützung des Musikzugs Glockenland und des Spielmannszugs Edelweiß zum Kardinal-von-Galen-Heim, um den Bewohnern ein Ständchen zu spielen.

Von der Seniorenresidenz ging es für die Schützen über den Marktplatz und durch die Innenstadt zum Marienhospital. Bei kühlen Getränken gegen die hohen Temperaturen überbrachte die Gesellschaft auch dort musikalisch ihre Grüße. Im Anschluss marschierten sie zum Schützenhof am Vier-Jahreszeiten-Park, um dort den Nachfolger von Thomas IV. Wernsmann an der Vogelstange zu ermitteln.

Vogelschießen ist letztlich eindeutige Angelegenheit 

Das Vogelschießen stellte sich letztlich als eindeutige Angelegenheit heraus. Dr. Peter Wulfheide sicherte sich die Königswürde ohne Konkurrenz. Nachdem die neuen Majestäten feststanden wurden sie inthronisiert.

Anschließend ging es für die Schützengesellschaft zum Bürgerhaus. Dort gab es das Schützenmahl. Nach der Thronvorstellung feierten die Schützen das neue Königspaar noch bis in die Nacht. Mit einem Fackelzug zur Königsresidenz wurde der Tag beendet.

Am heutigen Montag findet der Frühschoppen der Schützengesellschaft ab 11 Uhr im Bürgerhaus statt.

SOCIAL BOOKMARKS