Gewerbeverein: 2015 ohne Frühling
Lenken die Geschicke der Selbstständigen-Vereinigung: (v. l.) Schriftführer Florian Klaucke, stellvertretender Vorsitzender Jörg Schöne, Kassiererin Susanne Lienkamp, Beistzerin Katharina Philipper-Bußmann sowie Vorsitzender Markku Esterhues.

Nach einer Gedenkminute für die verstorbenen Mitglieder übergab er das Wort an Katharina Philipper-Bußmann, die, stellvertretend für Schriftführer Gundolf Neumann, das Protokoll der letztjährigen Generalversammlung verlas.

Rückblick

Danach folgte der Jahresrückblick durch den stellvertretenden Vorsitzenden Thomas Kattenbaum. Der ließ noch einmal alle Veranstaltungen des Gewerbevereins Revue passieren; angefangen beim Allerheiligenmarkt und dem Aufhängen der Weihnachtsbeleuchtung reichte sein Rückblick über den Schachblumenmarkt bis zum Sommerfest. Kassiererin Susanne Lienkamp verlas danach den Kassenbericht, der zuvor von den beiden Kassenprüfern, Thomas Grote und Thomas Rennemeier, als korrekt bestätigt worden war. Die Entlastung erfolgte einstimmig.

Wahlen

Als nächster Tagesordnungspunkt folgten die Vorstandswahlen. Es wurden Jörg Schöne zum zweiten Vorsitzenden und Florian Klaucke zum neuen Schriftführer gewählt. Die Kassiererin Susanne Lienkamp, die Beisitzerin Katharina Philipper-Bußmann und der Kassenprüfer Thomas Rennemeier wurden von den Anwesenden in ihren Ämtern einstimmig wieder gewählt. Ein großes Dankeschön ging an den bisherigen zweiten Vorsitzenden Thomas Kattenbaum und an den Schriftführer Gundolf Neumann für deren langjährige Mitarbeit im Vorstand. Beim Tagesordnungspunkt „Vorausschau 2015“ teilte Markku Esterhues mit, dass die Veranstaltung „Sassenberg rockt den Frühling“ in diesem Jahr nicht stattfinden wird. Bezüglich des Sommerfests arbeitet der Verein an einem neuen Konzept, um die Veranstaltung für die Besucher und die Gewerbetreibenden interessant zu machen. Der Allerheiligenmarkt wird in diesem Jahr sein 30-jähriges Bestehen feiern; auch dafür sollen neue Aktionen und Attraktionen dies Veranstaltung aufpeppen. Unterstützung erfährt der Gewerbevereins bei der Planung des Schachblumenmarkts und Sommerfests ab sofort durch das Sassenberger Werbestudio Werner Maiwald.

SOCIAL BOOKMARKS