Goldener Meisterbrief überreicht
Bild: Fabich
Das Bild zeigt (v.l.) Thomas Serries (Kreishandwerkerschaft), Maria und Ludwig Haverkamp sowie Theo Westarp (Vorsitzender der Bäckerinnung des Kreises
Bild: Fabich

 Am Freitagvormittag bekam er die Ehrenurkunde aus den Händen der Kreishandwerkerschaft nämlich in den frisch renovierten und am selben Tag wieder eröffneten Räumlichkeiten des Cafés am Lappenbrink überreicht.

Zunächst führte Theo Westarp in seiner Eigenschaft als Vorsitzender der Bäckerinnung des Kreises Warendorf die Gäste auf eine kleine Reise in die Vergangenheit. Er ließ die Lebensdaten des Jubilars Revue passieren und schmückte seine Rede mit kleinen Anekdoten aus, die sich auf den Umstand bezogen, wie Ludwigs Vater seine Frau auf den Verkaufstouren durch die Bauernschaften kennengelernt habe und welche Wandlungen das Lebensmittelgeschäft und die Bäckerei im Laufe der Jahre erlebten.

Dass er mit seiner Frau Maria einen echten Glücksgriff getätigt hatte, konnte der Jubilar in seiner Dankesrede bestätigen. Er bedankte sich bei ihr für all die Jahre des gemeinsamen Arbeitens. „Ich war der Bäcker, Maria mein Außenminister.“ Mit vielen Gästen feierten Maria und Ludwig Haverkamp den besonderen Anlass und ließen sich mit Sekt und Schnittchen reichlich verwöhnen.

SOCIAL BOOKMARKS