KFV-Karneval startet in heiße Phase
Auch die Rot-Weißen Funken freuen sich, dass es mit der Prinzenproklamation am kommenden Samstag wieder närrisch zugeht im Dorf.

Die noch amtierende Tollität, Franz-Josef II „von Hebekran und Hobbyfarm“ freut sich derweil mit Prinzessin Lisa IV. auf die letzten närrischen Stunden, in denen er das Füchtorfer Narrenzepter schwingen darf.

Er wird im Rahmen der Prinzenproklamation im Gasthaus Artkamp in die Reihen der Ex-Prinzen aufgenommen. Zuvor erwartet die Füchtorfer Narren aber wieder ein unterhaltsamer Abend mit einem bunten Bühnenprogramm.

„Das Engagement der Aktiven begeistert uns immer wieder“, freut sich Sitzungspräsident Ludger Lietmann. Mit dabei sind wieder die Tanzgruppen von den „Minis“ über die „Red Vibes“ bis hin zur „Dance-Formation“ und den Rot-Weißen Funken, die mit Stimmungsmusik und einem abwechslungsreichen Showprogramm zu begeistern wissen.

Für Comedy und Slapstick sorgen Gruppen wie „Die Unglaublichen“ und „What’s App“ sowie Redekünstler Markus Niermann. Frischen Wind bringen neben dem neuen Tanzmariechen Lea Böckenholt auch die „FitMix“-Gruppe sowie Musik auf und neben der Bühne. Für die anschließende Party sorgt die Füchtorfer „Music Corporation“. Das Saalprogramm des KFV ist ein Muss – das wissen auch die Füchtorfer und haben in den letzten Jahren immer wieder dafür gesorgt, dass die Abendveranstaltungen Prinzenproklamation (31. Januar) und Prinzenball (7. Februar) schnell ausverkauft waren.

Für alle Kurzentschlossenen bietet sich auch weiterhin der „Karneval für Alle“ am Mittwoch, 4. Februar, ab 17.11 Uhr an. Auch dort wird das volle Bühnenprogramm geboten, und für die Aktiven hat sich die Veranstaltung mittlerweile zum Geheimtipp – nicht nur wegen der After-Show-Party – entwickelt. In den Tagen nach dem Prinzenball stehen für das neue Prinzenpaar samt Gefolge aus Elferrat, Prinzengarde und den Funken zahlreiche Besuchstermine in Füchtorf, aber auch weit über die Ortsgrenzen hinweg auf dem Programm.

Mit dem gemeinsamen Rathaussturm mit den närrischen Freunden des KCK Sassenberg beginnt dann der Straßenkarneval, der in Füchtorf mit dem Rosenmontagsumzug – dem traditionell ersten im Kreis Warendorf – seinen Höhepunkt und sogleich auch Abschluss findet.

SOCIAL BOOKMARKS