Kaiserschuss verursacht bei MGV Frohsinn
 Bild: D. Reimann
Der Männergesangverein „Frohsinn“ hat ein neues Kaiserpaar. Dieses ließ der Chor, allen voran der Vorsitzende Bernhard Grothues (v. l.), musikalisch hochleben. Egon Pöppelmann und Hedwig Fögeling genossen die vereinsinternen Ovationen.
 Bild: D. Reimann

Und das neue Oberhaupt war nicht etwa, wie viele vermuteten, der bis dato amtierende König Anton Fögeling. Nein, Egon Pöppelmann hatte am Ende das Rennen gemacht. Wenn er seine Königskette auch abgeben musste, sicherte sich Anton Fögeling mit dem zweiten Platz immerhin noch die Krone. Das Zepter ging an Fritz Böckmann und der Reichsapfel fiel an Bernhard Grothues persönlich. Bei den Damen, die im Gegensatz zu den Herren, nicht schossen, sondern knobelten, gewann am Ende Hedwig Fögeling vor Maria Grothues, Lara Brinkmann und Anne Pöppelmann. Wie es sich gehört, ließen die Sangesbrüder und -schwestern, von denen 21 um die Königswürde rangen, das neue Kaiserpaar musikalisch hochleben. Die Krönung, der ein gemeinsames Essen auf dem Campingplatz Münsterland folgte, war der Höhepunkt des Festes, das stets einen festen Platz im Jahreskalender des Männergesangvereins hat. Und dieses wird vom Männergesangverein stets ordentlich mit einer gehörigen Portion Frohsinn und Gesang gefeiert.

SOCIAL BOOKMARKS