Kreuzweg zerstört – Vandalismus oder Unmut?
Foto: Pfarrei St. Marien und Johannes
Kreuzweg-Stationen wie hier am Wüseke-See wurden offenbar mutwillig zerstört.
Foto: Pfarrei St. Marien und Johannes