Ortsunion bestätigt kompletten Vorstand
Bild: C. Alsmann
Eingerahmt von Bürgermeister Josef Uphoff (.) und dem Vorsitzenden des CDU-Stadtverbands Wolf-Rüdiger Völler (r.) präsentiert sich der alte und neue Vorstand der Ortsunion Füchtorf: (v.l.) Markus Greiwe, Gertrud Schröder, Ludger Möllenbeck, Thomas Hermeler, Dirk Schöne, Friedrich-Carl von Ketteler und Willi Beile.
Bild: C. Alsmann

Vom Vorsitzenden Dirk Schöne gab es vorweg die Begrüßungsworte: „Wir haben ein turbulentes Jahr hinter uns gebracht“. Themen wie Straßenbau, Parkplätze, Sportanlagen und Windkraft beschäftigten die politische Landschaft in Füchtorf.

Besonders positiv erwähnte Schöne den im vergangenen Sommer erstmals veranstalteten Familientag. Gemeinsam mit der Ortsunion Sassenberg findet eine Neuauflage am 27. Juni statt, zu der auch Nichtmitglieder eingeladen sind. Die Leitung des folgenden Wahlmarathons übernahm Stadtverbandsvorsitzender Wolf-Rüdiger Völler. Alle Wiedergewählten nahmen die Wahl an und bedankten sich für das entgegengebrachte Vertrauen.

Einen Wechsel gab es lediglich bei den Kassenprüfern. Willi Buddenkotte und Ferdinand Freiherr von Korff lösen Josef Lütke-Wienker und Reinhold Schröder ab. Es folgte die Wahl von vier Vertretern und Ersatzvertretern zu Wahlkreis-/Kreisvertreterversammlung zum Aufstellungsverfahren zur Europa- und Kommunalwahl 2014. Die drei Vertreter für die CDU Füchtorf sind Dirk Schöne, Friedrich-Carl von Ketteler und Thomas Hermeler. Als Ersatzvertreter stehen Markus Greiwe, Ludger Möllenbeck und Willi Beile bereit.

In einem weiteren Wahldurchgang wurden Friedrich-Carl von Ketteler, Markus Greiwe und Dirk Schöne als Delegierte zum Kreisparteitag gewählt. Hier sind Ersatzvertreter Willi Beile, Ludger Möllenstroth und Thomas Hermeler.

SOCIAL BOOKMARKS