Schützen freuen sich auf das Jahresfest
Die schöne Schützenfest-Zeit steht bevor. Vom 7. bis 9. Juli steht ganz Sassenberg wieder im Zeichen von grün und weiß.

Daher nehmen die Schützen am Samstag, 23. Juni, ab 14 Uhr die verschiedensten Arbeiten in Angriff. Unter anderem werden die Wege und Flächen gefegt, der Rasen und die Anlagen gereinigt, die Dächer der Hallen und Pavillons gesäubert und der Schießstand getestet. Zu diesem Arbeitseinsatz hofft der Vorstand auf die Mithilfe vieler Schützenbrüder mit Arbeitsgeräten wie Besen, Harken oder Schaufeln, damit sich der Brook zum Schützenfest wieder von seiner besten Seite zeigen kann.

Eine Woche später, am Samstag, 30. Juni, findet ab 20 Uhr die Generalversammlung vor den Festtagen in der Schützenhalle statt. Neben den letzten Vorbereitungen und Abstimmungen dient diese Versammlung, die vom Gebrasa Blasorchester musikalisch begleitet wird, der Einstimmung auf das Schützenfest. Bei dieser Gelegenheit wählen die Mitglieder aus den eingereichten Vorschlägen das Jubiläumsmotto aus, und dem Namensgeber winkt ein Reisegutschein in Höhe von 250 Euro. Der Vorstand lädt die Mitglieder und alle, die es noch werden wollen, zur Versammlung ein.

In der letzten Woche vor dem Schützenfest, insbesondere ab Dienstag, nehmen Nachbargemeinschaften ihre Arbeit auf, um die Straßen mit Fahnen, Transparenten und Bögen zu schmücken. Der Vorstand bedankt sich bei allen Beteiligten für den Schmuck. Hierdurch entsteht ein Ortsbild, das allen Gästen zeigt, dass in Sassenberg Feiertage anstehen.

SOCIAL BOOKMARKS