Schützen stellen Weichen für die Zukunft
Der mit 1870 Mitgliedern größte Schützenverein des Münsterlands lädt zur Generalversammlung am 30. März in die Schützenhalle ein.

Hierzu hat sich der Vorstand einige Veränderungen einfallen lassen. Unter anderem werden nach dem Ende der Versammlung noch ein Film sowie Bilder von früheren Schützenfesten gezeigt. Im Rahmen dieser Versammlung werden die Mitglieder, die dem Verein seit nunmehr 25 Jahren angehören, durch den Präsidenten Franz-Josef Ostlinning und den amtierenden Schützenkönig Ulrich Krewerth geehrt. Die Jubilare werden im Mittelpunkt der Versammlung sitzen und dürfen eine besondere Überraschung erwarten.

Dem Verein gehören seit 25 Jahren an: Heinz Averbeck, Dr. Heinz-Josef Breuer, Peter Döhring, Hans-Dieter Frensch, Andreas Frense, Roland Frense, Gregor Haverkamp, Herbert Kahle, Maik Klaas, Martin Lange, André Langkamp, Ralf Meyer, Ludger Ostlinning, Reinhard Sadlowski, Thomas Schimweg, Klaus Strotmeier, Friedhelm Tönnemann, Jürgen Vogt, Jörg Wiewel und Ralf Witulski.

Anschließend werden die ersten Weichen für das kommende Schützenjahr gestellt. Nachdem der Schriftführer Frank Wächter das Protokoll der vorigen Generalversammlung verlesen hat, erfolgt ein ausführlicher Jahresrückblick des Vorstands und ein Bericht des Kassierers Michael Dunker über die Kassenlage des Vereins. Darüber hinaus stehen nach dem Bericht der Kassenprüfer die Entlastung des Vorstands an sowie auch die Festlegung des Jahresbeitrages und die Vergabe der Anfertigung von Vogel, Hampelmann und Sternen an. Auch die Wahl eines Kassenprüfers findet sich auf der Tagesordnung.

Die Vorstandsmitglieder Manfred Drüker, Michael Dunker, Helmut Müller, Ludger Sparenberg und Frank Wächter scheiden nach Ablauf ihrer Amtszeit aus dem Vorstand aus, und die Mitglieder müssen über die Besetzung dieser Vorstandsämter neu entscheiden. Außerdem ist ein Nachfolger für den im vorigen Jahr verstorbenen Hauptmann Willi Blömker zu wählen.

 Während der Versammlung besteht nicht zuletzt für alle Interessenten die Möglichkeit, als Mitglieder in den größten Schützenverein des Münsterlands einzutreten. Abschließend wird der Vorstand über den Stand der Planungen für das Jubiläumsjahr 2014 informieren.

SOCIAL BOOKMARKS