Tretboote fahren wieder über den See
Bild: S: Austrup
Die Saison am Feldmarksee ist eröffnet.
Bild: S: Austrup

 Unter Leitung von Boots- und Gerätewart Claus Brosch wurde die aktive Truppe in verschiedene Einsatzteams aufgeteilt. Ulrich Budde nahm die Jugend mit zur Optimisten-Wiese, wo die kleinsten Boote der Segler zusammengesetzt wurden. Mit einem Gewicht von etwa 45 Kilogramm waren die Optis schnell einsatzbereit.

Außerdem wurden drei große Segelboote, zwei Motorboote sowie die acht Tretboote zu Wasser gelassen. Auch die Mannschaft der DLRG führte vorbereitende Arbeiten am Feldmarksee durch. „Pünktlich zu der in den nächsten Wochen beginnenden Badesaison muss alles fertig sein“, so Ilona Große Lengerich von der Ortsgruppe.

Unter anderem wurde die 150 Meter lange Kette, welche den Schwimm- vom Segelbereich trennt, gezogen. Mit dem „Ansegelfest“ der Wassersportler am Samstag startet die Saison.

SOCIAL BOOKMARKS