Zweiradfahrer auf B475 angefahren
Bild: Ebert
 „Christoph 8“ transportierte am Montagnachmittag den schwerverletzten Motorradfahrer in eine Spezialklink in Lünen.
Bild: Ebert

 Wie die Polizei mitteilte, hatte der 63-jährige Motorradfahrer seine Kawasaki in Fahrtrichtung Warendorf 200 Meter hinter der Ampelkreuzung mit dem Abzweig zur Bundesstraße 513 auf dem Seitenstreifen der Kreisstraße 475 abgestellt.

Aus Richtung Sassenberg näherte sich gegen 16.15 Uhr ein Pkw-Fahrer, der die Situation zu spät erkannte. Er erfasste mit seinem Pkw den 63-Jährigen und dessen Maschine. Dabei wurde der Zweiradfahrer so schwer verletzt, dass die ADAC-Luftrettung angefordert wurde. „Christoph 8“ brachte den Mann in eine Spezialklinik in Lünen.

Der Löschzug der Freiwilligen Feuerwehr Sassenberg war mit 20 Personen im Einsatz, sicherte die Unfallstelle und beseitigte die Unfallspuren. Die B 475 war für eine Stunde in beide Richtungen gesperrt.

SOCIAL BOOKMARKS