17-Jähriger bei Unfall schwer verletzt
Ein 17-Jähriger hat sich bei einem Unfall in Sendenhorst schwere Verletzungen zugezogen.

Der Unfall kam folgendermaßen zustande: Ein 38-jähriger Autofahrer aus Hamm befuhr mit seinem Pkw die Straße Osttor in Sendenhorst in Fahrtrichtung Tönnishäuschen. In Höhe der Kreuzung Industrieweg/Herkulesweg/Osttor beabsichtigte er, nach links in den Herkulesweg einzubiegen. Hierbei kam es zum Zusammenstoß mit dem Leichtkraftrad des 17-Jährigen aus Lippetal. Dieser befuhr die Straße Osttor in entgegengesetzter Richtung. Bei dem Zusammenstoß stürzte 17-Jährige und verletzte sich schwer.

Der junge Mann wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Beide Fahrzeuge wurden laut Angaben der Kreispolizeibehörde durch einen Abschleppdienst geborgen.

SOCIAL BOOKMARKS