76-jähriger Mann kippt mit Traktor um
Bild: Feuerwehr Sendenhorst
Von der Fahrbahn abgekommen und in den Graben gekippt ist an der Landesstraße 851 in Sendenhorst am frühen Sonntagmorgen ein 76-jähriger Landwirt aus Drensteinfurt. Er wurde bei dem Unfall leicht verletzt.
Bild: Feuerwehr Sendenhorst

Dort war ein 76-jähriger Landwirt aus Drensteinfurt mit seinem Trecker von der Fahrbahn abgekommen und das Fahrzeug dabei umgekippt. Nach Angaben der Polizei befuhr der 76-Jährige um 1.40 Uhr mit seinem Traktor eine unbefestigte Baustellenstraße neben der Landesstraße 851 in Sendenhorst. Aus bislang ungeklärten Umständen sei dieser nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und in den Straßengraben gekippt. An dem Traktor entstand dadurch nach Angaben der Polizei leichter Sachschaden.

Ein Verkehrsteilnehmer entdeckte den Trecker und verständigte die Feuerwehr Sendenhorst, da größere Mengen Betriebsstoffe ausliefen und in das Erdreich sickerten. Die Sendenhorster Wehrleute setzten Bindemittel ein und verständigten die Untere Wasserbehörde, die im Laufe des Sonntags weitere Maßnahmen einleitete. Bei Eintreffen der Polizei an der Unfallstelle hatte sich der Fahrzeugführer bereits von dieser entfernt.

An der Halteranschrift des Traktors habe der Drensteinfurter Landwirt leicht verletzt angetroffen werden können. Er sei daraufhin von der Rettungswagenbesatzung versorgt worden, heißt es in der Mitteilung weiter.

SOCIAL BOOKMARKS