Drensteinfurterin erlebt böse Überraschung
Symbolfoto: dpa
In Drensteinfurt hat die Polizei am Dienstag einen Mann festgenommen, der bei einem Einbruch ein Auto gestohlen hatte.
Symbolfoto: dpa
Wie die Polizei weiter in ihrer Mitteilung schreibt, habe die 53-Jährige gegen 16.17 Uhr den Notruf abgesetzt. Als die Ermittler am Tatort an der Bürener Straße ankamen, war der Kriminelle bereits geflohen. 

Einbrecher entwendet Auto

Die Beamten stellten fest, dass der Einbrecher offensichtlich in den Besitz der Autoschlüssel der Bewohnerin gelangt war. Mit dem Pkw, einem Opel Corsa, war er davon gefahren. Trotz intensiver Fahndungsmaßnahmen konnte der Ganove zunächst nicht aufgefunden werden. 

Um 17.40 Uhr fiel das gestohlene Auto dann einer Streifenwagenbesatzung auf der Konrad-Adenauer-Straße in Drensteinfurt auf, heißt es in der Mitteilung weiter. Der Fahrer, ein 45-jähriger Obdachloser, konnte angehalten und vorläufig festgenommen werden. 

Bei der Kontrolle des Mannes stellen die Polizeibeamten zudem Alkoholgeruch in dessen Atemluft fest, so dass sie die Entnahme einer Blutprobe anordneten. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.

SOCIAL BOOKMARKS