Einbrecher legt sich nackt ins Bett
In Rinkerode ist ein offenbar verwirrter Mann aus Münster in ein Haus eingedrungen.

 Der Münsteraner stieg zuvor durch ein offen stehendes Fenster und suchte dann das Schlafzimmer der Hausbesitzer auf.

Als er sich unbekleidet in das Bett legen wollte, wachte das Ehepaar auf. Es kam zu einem Gerangel, bei dem sich die Rinkeroderin verletzte. Der Mann überwältigte den Eindringling, der sich bis zum Eintreffen der Polizei ruhig verhielt.

Der 24-Jährige machte laut Polizeibericht auf die Einsatzkräfte einen verwirrten Eindruck und gab keine Erklärung ab, warum er in das Haus eingedrungen ist. Rettungskräfte brachten die Frau in ein Krankenhaus.

SOCIAL BOOKMARKS