Fahranfänger unter Alkohol unterwegs

Ein alkoholisierter Fahranfänger hat in Rinkerode einen Verkehrsunfall verursacht.

In einer Rechtskurve kam der Rinkeroder mit seinem Pkw nach links von der Fahrbahn ab und fuhr in den angrenzenden Straßengraben. Dabei beschädigte er noch einen Gartenzaun. Der Fahranfänger stand deutlich unter Alkoholeinfluss, so dass ihm die Polizei eine Blutprobe entnehmen ließ.

Darüber hinaus stellten sie den Führerschein des 18-Jährigen sicher.

Bei dem Verkehrsunfall entstand Sachschaden in Höhe von etwa 1100 Euro.

SOCIAL BOOKMARKS