Gegen Zaun gefahren und geflüchtet
Bei einer Verkehrsunfallflucht in Drensteinfurt ist ein Grundstückszaun beschädigt worden.

Am Donnerstag kam es laut Bericht der Kreispolizeibehörde Warendorf in der Zeit von 7.30 bis 14.30 Uhr in Drensteinfurt auf der Weidenbrede zu dem Verkehrsunfall mit der Unfallflucht. Demnach fuhr ein Autofahrer mit seinem Fahrzeug gegen einen Grundstückszaun. Der Zaun sei verschoben worden und habe sich zum Teil aus seiner Verankerung gelöst, heißt es im Bericht der Ordnungshüter.

Der Fahrer entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich weiter um den angerichteten Schaden zu kümmern. Der Verursacher sowie Zeugen, die Angaben zum Unfallgeschehen in Drensteinfurt machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Ahlen unter Telefon 02382/9650 zu melden.

SOCIAL BOOKMARKS