Haus Siekmann ist ein Aushängeschild
Veranstaltungen unterschiedlicher Prägung haben in den vergangenen Jahren im Haus Siekmann stattgefunden. Das Bild zeigt den Auftritt der Gruppe Togetherness.

 Am Dienstagabend berichtete er dem Ausschuss für Sport, Kultur und Freizeit der Stadt Sendenhorst.

Gut 200 Veranstaltungen unterschiedlicher Ausrichtung sind bislang über die Bühne gegangen und locken inzwischen auch immer mehr Besucher aus der Region Münsterland und nördliches Ruhrgebiet an. Bei 14 Veranstaltungen im laufenden Jahr werden insgesamt rund 1200 Besucher erwartet. Krass bezeichnete in diesem Zusammenhang auch die Kooperation mit unterschiedlichen der Kunst nahestehenden Institutionen als sehr erfolgreich. Zudem seien die Zugriffe auf die Homepage erfreulich stark angestiegen. Dies demonstriere das große Interesse. Zu den Höhepunkten im Jahresprogramm zählte Jürgen Krass neben dem Neujahrskonzert auch das Preisträgerkonzert, Jazzabende, Gitarrenkonzerte, Kabarett und Ausstellungen. Für 2013 plane der Verein Veranstaltungen mit „Persönlichkeiten der Stadt, hier geboren oder hier lebend“, machte Krass ein neues Projekt bekannt.

Lesen Sie den vollständigen Bericht in der Donnerstag-Ausgabe des Ahlener Tageblattes.

SOCIAL BOOKMARKS