Kleinkraftradfahrer (47) verletzt sich schwer
Mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus und Führerschein weg: Für einen 47-jährigen Sendenhorster nahm der Donnerstagnachmittag keinen guten Verlauf.

 Wie die Polizei berichtet, kam der Mann gegen 15.30 Uhr in einer Rechtskurve mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn ab und fuhr in den an die Straße angrenzenden Graben. Mithilfe von mehreren Zeugen konnte er sich anschließend aufrichten und sich, sein Kleinkraftrad schiebend, weiter in Richtung Sendenhorst bewegen. Einige Meter weiter stürzte er erneut und verletzte sich dabei schwer. Der 47-jährige wurde mit einem Rettungstransportwagen in ein Krankenhaus nach Münster verbracht. Eine Blutprobe wurde angeordnet, der Führerschein wurde sichergestellt.

SOCIAL BOOKMARKS