Kolping ehrt langjährige Mitglieder
Langjährige Mitglieder hat die Kolpingsfamilie Walstedde ausgezeichnet. Das Bild zeigt (v. l.) Willi Becker, Lars Haber, Heinz Bumann, Theo Fohrmann, Pater Johny und Heinz-Jürgen Thamm.

In einem feierlichen Gottesdienst anlässlich des Kolpinggedenktages wurde dem indischen Pater der Mitgliederausweis und das Kolpingabzeichen überreicht. Die Messfeier wurde von der Kolping-Choralschola unter der Leitung von Volker und Erwin Möllers musikalisch mitgestaltet.

Im Anschluss daran beendeten die Walstedder ihr Vereinsjahr mit einem gemütlichen Beisammensein im Pfarrheim. „Wir haben ein gelungenes Jahr hinter uns“, sagte Heins-Jürgen Thamm, Vorsitzender der Kolpingsfamilie Walstedde.

Als Höhepunkte im Jahr 2011 nannte Thamm die Feierlichkeiten zum 50-jährigen Bestehen und das damit verbundene Aufstellen des neuen Wegekreuzes und die Fahrt nach Rom. Mit einer Bilderschau ließen die Walstedder die vergangenen Aktionen Revue passieren.

Während der Versammlung der Kolpingsfamilie Walstedde sind auch langjährige Mitglieder ausgezeichnet worden.

Für 25-jährige Treue wurde Lars Haber ausgezeichnet. Heinz Bumann und Theo Fohrmann unterstützen den Verein bereits seit 50 Jahren.

60 Jahre lang währt nun schon die Mitgliedschaft von Willi Becker. Er sorge seit jeher auf Orgel oder Klavier bei Veranstaltungen für Stimmung, so Thamm. Alle Jubilare erhielten Urkunde, Anstecknadel und Präsente.

SOCIAL BOOKMARKS