Kopfbedeckungen werden versteigert
 Möglichst viele Hüte an den Mann oder die Frau bringen möchte am Sonntag, 10. November, Hutträger Volker Dörken bei einer Versteigerung zu Gunsten des Sozial-Zentrums „Gasthof Fels“.

Doch die zum Großteil gespendeten Hüte sollen nicht wieder in alten Kommoden oder Hutschachteln verstaut werden, sondern ihren Besitzer wechseln. Am Sonntag 10. November, findet in der Zeit von 15 bis 17 Uhr im Sozial-Zemtrum „Gasthof Fels“ eine Hutversteigerung statt, zu der die Organisatoren einladen.

Hohen Unterhaltungswert verspricht die Versteigerung durch die Moderation von Volker Dörken. Die Bieter haben die Möglichkeit, das eine oder andere kleidsame Schnäppchen zu machen. Vorab kann schon Mal ausprobiert und anvisiert werden, auf welches Exemplar der zum Teil extravaganten Kopfbedeckungen geboten werden möchte.

Frisch gebackenes Rosinenbrot mit selbst gemachter Marmelade soll den Nachmittag zudem versüßen.

Die Einnahmen aus der Versteigerung der gespendeten Hüte kommen dem Sozial-Zentrum zugute. Die Hutausstellung unter dem Motto „Mut zum Hut“ ist noch bis Samstag, 16. November, immer samstags von 15 bis 18 Uhr, sonntags von 11 bis 17 Uhr und mittwochs von 9 bis 11 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei, eine kleine freiwillige Spende wird jedoch gerne gesehen.

SOCIAL BOOKMARKS