Kradfahrerin bei Unfall schwer verletzt
Eine Frau wurde bei einem Unfall in Drensteinfurt schwer verletzt.

Ein 21-jähriger Mann aus Senden war am Samstag gegen 17.55 Uhr mit einem roten Case Puma Ackerschlepper auf der Bundesstraße 54 aus Richtung Hamm kommend unterwegs. Er wollte nach links in einen unbenannten Wirtschaftsweg einbiegen. Dabei kam es nach Angaben der Polizei zum Zusammenstoß mit einer entgegenkommenden Kradfahrerin.

Die 25-jährige Drensteinfurterin war mit ihrem schwarzen Kraftrad der Marke BMW F60CS auf der Bundesstraße 54 in Richtung Hamm unterwegs. Die Kradfahrerin zog sich bei dem Unfall schwere Verletzungen zu. Sie wurde nach notärztlicher Erstversorgung mit dem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein nahe gelegenes Krankenhaus nach Münster gebracht.

Den Sachschaden schätzt die Kreispolizeibehörde Warendorf auf etwa 11 .00 Euro.

SOCIAL BOOKMARKS