Mischlings-Hündin findet ein Zuhause
Bild: Knöpker
Sichtlich wohl fühlt sich Molly auf ihrem Spielteppich in Walstedde. Simone Philipp hat die kleine Schnauzer-Mischlings-Hündin aus dem Mammut-Tierheim Tönnishäuschen geholt und ihr ein neues Zuhause gegeben.
Bild: Knöpker

Dort sitzt der Vierbeiner zitternd und verstört in einer Ecke eines Zwingers. Daisy war von den ursprünglichen Haltern im Internet bestellt worden, kam aber mit der neuen Familie nicht zurecht. Diese brachte den Hund nach Tönnishäuschen. „Wer kennt eine Pflegefamilie oder jemanden, der ihr ein neues Zuhause gibt?“, lautete schließlich die Nachricht, die Simone Philipp berührte.

Nach Dienstschluss fuhr die Walstedderin zum Mammuttierheim. Obwohl dort schon mehrere Interessenten warteten, entschied sich die Tierheim-Mitarbeiterin für Simone Philipp. Doch sie wollte den Schritt nicht ohne Zustimmung ihres Lebensgefährten machen. Sie ließ ihren Personalausweis als Pfand zurück, packte Daisy in eine Katzenbox und fuhr zu ihrem Zuhause nach Walstedde.

Der Lebensgefährte konnte sich dem Charme des kleinen Schnauzer-Mischlings nicht erwehren und stimmte zu. „Den Namen Daisy haben wir sofort in Molly geändert“, sagt Simone Philipp. Daisy habe sie zu sehr an eine Hollywood-Diva erinnert. Die ersten Nächte mit dem Mischling seien so anstrengend wie mit einem Säugling gewesen. Mehrmals hätten die Tierliebhaber mit Molly raus gemusst. Heute, nur wenige Wochen später, ist der Hund stubenrein und tollt im Haus herum, als wenn er nie etwas anderes gemacht hätte. Am liebsten tobt Molly auf ihrem Spielteppich, zerfetzt alte Schuhe und apportiert ausrangierte Socken sowie Besteckteile. Sie weicht ihrem Frauchen Simone nicht von der Seite, geht mit, wenn sie in der Küche arbeitet oder den Hühnerstall säubert. Auch mit den vier Katzen versteht sich Molly gut.

„Das ist für uns ein Idealfall“, freut sich Christiane Schäfer über die erfolgreiche und schnelle Vermittlung. Auch für die anderen Hunde und Katzen im Tierheim wünscht sich die Leiterin und Vorsitzende des Mammut-Tierheims Menschen, die ihnen ein neues Zuhause und ihre ganze Zuneigung geben.

SOCIAL BOOKMARKS