Pfarrfest steht in den Startlöchern

Die katholische Pfarrgemeinde St. Martinus und Ludgerus Sendenhorst-Albersloh feiert am Sonntag, 1. September 2019, in Albersloh ihr Pfarrfest.

Bürger aus Sendenhorst und Albersloh sowie auch der umliegenden Orte seien eingeladen, einen geselligen Tag zu genießen, heißt es in einer Mitteilung.

Ehrenamtliche Helfer packen mit an

Zahlreiche ehrenamtliche Helfer aus der Kirchengemeinde und den Ortsvereinen wollen für einen abwechslungsreichen Angebotsreigen sorgen, so dass für jeden etwas dabei ist.

Das Kolping-Blasorchester, der Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Albersloh, die Jagdhornbläser sowie die Stadt- und Feuerwehrkapelle Sendenhorst werden viele Musikliebhaber erfreuen. Getränke und Erbsensuppe, Grillwürstchen und Pommes, selbstgebackene Torten und Apfelpfannkuchen stillen den Hunger der Gäste.

Erlös ist für Innenrenovierung der Ludgeruskirche bestimmt

Zum Gelingen des Festes tragen viele bei, die sich bei der Durchführung einbringen und die bei der Vorbereitung mitgestaltet haben, aber auch viele gut gelaunte Besucher, die den ganzen Tag viel Freude am bunten Treiben haben sollen. Der finanzielle Erlös der Aktivitäten wird gesammelt und soll für die Innenrenovierung der Ludgeruskirche Albersloh genutzt werden.

Beginn des Festes ist um 9.30 Uhr mit dem Familiengottesdienst auf der Wiemhove. Die Angebote auf der Wiemhove und im Ludgerushaus sind bei jedem Wetter nach dem Familiengottesdienst bis um 18 Uhr am Start.

Kuchenspenden sind willkommen

Die Kirchengemeinde bittet zudem um Kuchenspenden für das Pfarrfest. Interessierte melden sich im Pfarrbüro Sendenhorst, Telefon 02526/93040, oder in Albersloh, Telefon 02535/9533120.

SOCIAL BOOKMARKS