Pkw überschlägt sich: Fahrer verletzt
Ein 20-jähriger Mann aus Beckum ist bei einem Unfall zwischen Sendenhorst und Alverskirchen schwer verletzt worden. Laut Polizei kam er aufgrund überhöhter Geschwindigkeit von der Straße ab.

Ein 20-jähriger Beckumer befuhr mit einem Ford Fiesta die Landesstraße 811 von Alverskirchen in Richtung Sendenhorst. Ausgangs einer Rechtskurve kam das Auto nach Angaben der Polizei vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit nach links von der Fahrbahn ab und geriet auf den Grünstreifen. Dabei verlor der 20-Jährige die Kontrolle über den Wagen.

Der Pkw stellte sich quer, überschlug sich zweimal und kam auf dem Dach zum Liegen. Bei dem Verkehrsunfall wurde der 20-jährige Beckumer schwer verletzt. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus nach Münster gefahren. Laut Polizei entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von 4100 Euro.

Die Feuerwehr Sendenhorst streute ausgelaufene Betriebsstoffe ab und sicherte die Unfallstelle.

SOCIAL BOOKMARKS