Polizei ermittelt sechs Jugendliche
Sechs Jugendliche hat die Polizei ermittelt, die für Straftaten verantwortlich sein sollen.

Die Ganoven besprühten Hauswände, Fahrzeuge, Rollläden, Rolltore und Spielgeräte mit grüner Farbe und beschädigten teilweise auch Spielgeräte und hoben Gullydeckel aus. Intensive Ermittlungen des Kriminalkommissariats Süd in Ahlen führten jetzt zur Klärung der Straftaten.

Zunächst wurden drei Jugendliche im Alter von 15 bis 17 Jahren als Verursacher der Sachbeschädigungen ermittelt. Bei den weiteren Ermittlungen stellte sich laut Angaben der Polizei heraus, dass diese drei Jugendlichen zu einer Gruppe von Jugendlichen im gleichen Alter gehörten, von denen sechs in unterschiedlicher Zusammensetzung gemeinsam Straftaten begingen. Die Jugendlichen stammen aus Drensteinfurt, Walstedde, Ahlen und Oelde.

Den jungen Kriminellen konnten laut Polizeibericht fünf Fahrraddiebstähle in Drensteinfurt-Mersch, ein Fahrraddiebstahl in Oelde, 19 Graffitischmierereien in Oelde und acht in Drensteinfurt sowie fünf Diebstähle von Fahrzeugteilen in Drensteinfurt und Walstedde nachgewiesen werden. Dafür werden sie sich demnächst verantworten müssen.

SOCIAL BOOKMARKS