Radfahrerin stürzt bei Unfall zu Boden
Leicht verletzt wurde eine Radfahrerin in Drensteinfurt bei einem Unfall.

Die Frau befuhr mit ihrem Fahrrad den kombinierten Fuß- und Radweg in Fahrtrichtung Bundesstraße 58 und beabsichtigte, die Rechtsabbiegerspur der Bundesstraße 58 in Richtung Ampelanlage zu überqueren.

Dabei sei es zum Zusammenstoß mit dem Pkw eines 30-jährigen Autofahrers gekommen, schreibt die Polizei in ihrem Bericht. Dieser befuhr mit seinem Wagen die Bundesstraße 58 und beabsichtigte, über die Abbiegerspur nach rechts in die Konrad-Adenauer-Straße abzubiegen. Durch den Zusammenstoß stürzte die Fahrradfahrerin zu Boden und verletzte sich leicht. Rettungskräfte brachten sie in ein Krankenhaus.

SOCIAL BOOKMARKS