SPD: Thema Innenstadt auf Tagesordnung
Die SPD will das Thema Innenstadt auf die Tagesordnung im Stadtentwicklungsausschuss heben.

Fraktionschefin Christiane Seitz-Dahlkamp kritisiert in ihrem Antrag, dass die Stadtverwaltung in Sachen Innenstadt noch nicht tätig geworden sei. Die SPD fordert, dass die Stadtverwaltung in einem eigenen Tagesordnungspunkt einen Sachstandsbericht über das weitere Vorgehen seit der Sitzung am 27. September 2011 gibt.

Die SPD erwarte weiterhin, „dass die Verwaltung erste Resultate des seinerzeit beschlossenen Aufwertungskonzeptes vorstellt und einen Fahrplan für das weitere Vorgehen darlegt“, heißt es weiter in dem Antrag.

Die SPD-Fraktion erinnert daran, dass sie am 7. Februar 2011 einen Antrag zur Erstellung eines Stadtentwicklungskonzeptes gestellt hatte. Als Resultat dieses Antrages habe ein Strategiegespräch zum Thema Innenstadtentwicklung am 27. April 2011 im Rathaus stattgefunden. In den Sitzungen des Ausschusses für Stadtentwicklung und Umwelt am 17. Mai und 27. September 2011 habe eine intensive Diskussion zum dem Thema stattgefunden.

Dem Antrag der SPD-Fraktion auf ein umfassendes Stadtentwicklungskonzept sei weder die Verwaltung noch der Ausschuss gefolgt.

SOCIAL BOOKMARKS