Unter Alkohol einen Unfall provoziert
Unter Alkohol hat ein Mann zwischen Sendenhorst und Tönnishäuschen einen Unfall provoziert.

 Auch dieser überholte zu diesem Zeitpunkt selbst einen Pkw, sodass sich kurzzeitig drei Pkw mit gleicher Fahrtrichtung auf gleicher Höhe befanden.

Nach dem Wiedereinscheren vor dem Pkw des 28-Jährigen bremste der 50-Jährige so stark, dass der 28-Jährige einen Zusammenstoß nicht verhindern konnte und auf den Wagen des 50-Jährigen auffuhr.

Dieser setzte seine Fahrt jedoch ohne anzuhalten fort und flüchtete von der Unfallstelle. Er konnte von der Polizei ermittelt werden. Weil er laut Polizei unter dem Einfluss von Alkohol stand, wurde ihm eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein beschlagnahmt.

SOCIAL BOOKMARKS